Sonntag, 14. Oktober 2012

Neues im Winterwonderland...

In meinem DaWanda-Lädchen gibt es eine Shopkategorie namens "Winterwonderland".
Da es ja in riesigen Schritten auf Weihnachten zugeht, hab ich mich hingesetzt und ein paar Sachen für das "Winterwonderland" gewerkelt ;-)

Hier mal die Ausbeute von einem verregneten Sonntag.



Eine Vase und ein Windlicht
Das Glas der Vase hab ich erst mit Sprühlack bearbeitet und später mit einer Schicht Weißleim eine 16,5 cm breite Spitze aufgebracht, später dann mit Decoupagetechnik noch Serviettenteile dazu genommen.
Das Glas vom Windlicht habe ich mit einer Spitze umwickelt und mit Sprühlack bearbeitet, danach einen Anhänger aus Windradfolie und Decoupagetechnik gefertigt; das ganze dann mit Kordeln und co verziert.

Mit Weißleim kann man wirklich "coole" Sachen machen. Der "eisige" Effekt ensteht, indem man das Glas mehrfach mit einem Tupfschwamm  und Leim betupft. Tipp: um die Trocknungsvorgänge dazwischen zu beschleunigen, kann man die Schichten ruhig vorsichtig fönen :-) So sieht das ganze dann aus:






Kränze zur Weihnachtszeit sind ja bekanntlich auch sehr beliebt...




Aber auch andere Dinge sind an diesem Wochenende vom Tisch gehüpft:






Ein maritimer Kranz. Die Streuteile darauf habe ich mit Decoupagetechnik bearbeitet.





Windlichter mit ein wenig Farbe dürfen auch mal sein oder? ;-)

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Wochenstart. 

Kommentare:

  1. Deine Winterwonderlandlichter sind sowas von genial...ich hab hier sowas wie Schnappatmung. Die zaubern bestimmt eine tolle Stimmung, wenn es draußen eiskalt ist. Klasse!!!!!
    Dicker Drücker
    Babsie ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vickie,
    es ist schier unglaublich wie fleißig du bist !!!!Und die Winterwonderlichter sind wirklich traumhaft schön!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen